Philosoph. Arbeitskreis 2010-II

zurück

Tantrismus

Der Yoga des tantrischen Shivaismus von Kaschmir

Vijnana-Bhairava Tantra

27. Juni, ca. 19h

Einführung in das Vijnana-Bhairava Tantra, den wichtigsten Text des Kashmirischen Shivaismus mit Rainer Buland.

(Spenden)

 

Bettina Bäumer

30. Mai, 19h: Einführung in den Kasmirischen Sivaismus

Prof. Dr. Dr. h.c. Bettina Bäumer, Indologin und Religionswissenschaftlerin, lebt

seit 1967 in Varanasi, Indien und lehrt als Gastprofessorin an den Universitäten

von Wien, Salzburg und anderen. Autorin von Büchern über indische Spiritualität

und Kunst, deutsche Übersetzung von Pantanjali Yoga-Sutras, den Upanisads,

Abhinivagupta und Vijnana-Bhairava. Schülerin des letzten Meister des

kaschmirischen Sivaismus Swami Laksman Joo.

Sie studierte in Salzburg, Wien und Rom und promovierte 1967 in München mit der

Dissertation "Schöpfung als Spiel. Der Begriff lila im Hinduismus, seine

philosophische und theologische Bedeutung".1997 habilitierte sie sich am Institut

für Religionswissenschaft der Kath.-Theolog. Fakultät an der Universität Wien.

 

Empfehlung: Seminar "Eintreten in das göttliche Bewusstsein:

Die Spiritualitaet des kaschmirischen Sivaismus" mit Bettina Bäumer

23. - 25. Juli 2010 in Salzburg, Haus St. Virgil

Info: www.yoga.at

 

Buddhistisches Tantra

{artsexylightbox singleImage="images/stories/yoga7/hlmut_poller.jpg" path="images/stories/yoga7" previewWidth="100" color="white""}{/artsexylightbox}Helmut Poller

Sonntag 25. April, 19h

Die unzähligen buddhistischen Schulen lassen sich grob in Sutra- und Tantra-Lehrern einteilen. Während die ersteren jeder interessierten Person unmittelbar offen stehen, das heißt Natur und Ausführung der Praxis können aus schriftlichen Quellen ermittelt werden, handelt es sich bei Tantra um Geheimlehren, die persönlich von Meister zu Schüler überliefert werden. Einer der Gründe dafür besteht darin, dass im Tantra die sogenannten Geistesgifte wie Hass und Gier nicht wie im Sutra unterdrückt werden, sondern als Mittel des Pfades genutzt werden - diese Verfahren erfordern aber kompetente Supervision.

Helmut Poller, ein erfahrener Experte für buddhistisches Tantra, wird in seinem Vortrag einen Einblick in die Philosophie und Praxis dieser Methoden geben.

Mehr über seine Arbeit auf http://kiaos.net

{artsexylightbox singleImage="images/stories/yoga7/philsosphischer_ak.jpg" path="images/stories/yoga7" previewWidth="250" color="white""}{/artsexylightbox}Philos. Arbeitskreis

 

Links

Prof. Dr. Mag. Kar Baier

Ass. Prof. Dr. Rainer Buland

Helmut Poller: Ursprüngliches Tantra

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 
 

Yoga7 Gruppe im seitstuetz

Yoga7 gruppe sitzhaltungen yl3

Yoga7 Zen-Steine-Meditation

Yoga7 Philosoph Arbeitskreis

Buch "Achtsamkeit und Intersein" von Erika Erber

Yoga7
Mag. Erika Erber

Burggasse 74, 1070 Wien

Newsletter