Hatha Yoga und daoistische Praxis (Dr. Florian Fladerer)


Freitag und Samstag, 18. - 19. Jänner 2013

Das daoistische Modell basiert auf der prinzipiellen (ursprünglichen) Einheit der „Drei Großen“ Kosmos („Himmel“), Natur („Erde“) und Mensch, die jeweils eine zugängliche Entsprechung in der vertikalen Grundanlage des menschlichen Körpers haben: Die drei „Elixierfelder“, die „Drei Schätze“ „Vitalessenz“, „Energie“ und „belebender, weiter Geist“, sowie der mittlere „durchdringende Meridian“ im Körper sind Aspekte des vertikalen logistischen Systems, das im Hatha Yoga v.a. mit Sushumna, den Chakren und den vier Nadavastha angesprochen wird.

Seminarinhalte
Lockerungs- und Auflösungspraxis, Zugänge zum „Mikrokosmischen Kreislauf“, den drei „Elixierfeldern“, den „Drei Schätzen“, zu Wasser & Feuer und Yin & Yang in der Asana-, Pranayama-, Mudra- und Meditationspraxis. Bezüge zur Hathayogapradipika (die zahlreichen Sushumna-Verse, Verse des 3.-4. Kapitel, Nadanusandhana) werden erfahrbar.
Bekannte einfache, zyklische Karanas und regenerative Aufladepositionen sind bestens geeignet, Fundament für die „Transformation“ zu sein. Es wird angenommen, dass das stattfindet, was die Neurophysiologie als Veränderungen im Gehirn und im vegetativen System beobachten kann. Entscheidend und das „Fundament“ ist das Selbstgewahrsein, das sich in einem entspannten Körper-Geist-System mühelos verwirklicht.

Der Mikrokosmische Kreislauf, sowie die nährende, fördernde Verbundenheit der fünf inneren Organkomplexe entsprechen einer dynamischen und angenehmen Praxis von Pranayama, Mudra, Dharana und Dhyana, die auch ohne äußere Hilfsmittel („off the mat“) im Alltag praktiziert werden kann. Das innere Lächeln und Dharana, z.B. auf ein „Elixierfeld“, auf Punkte des Lenkermeridians, auf ein erwähltes Areal (z.B. Handtellerzentrum) oder die Verbindung zwischen diesen verfeinern jedes Asana. Dieses transformiert sich zu einem heilsamen freien Gewahrsein. Für fortgeschrittene Praktizierende kann dieses zur Quelle für ein spontanes Praktizieren werden.


Leiter: Dr. Florian Fladerer
Florian Fladerer
Yogalehrer BYO/EYU, Yogapraxis seit 1981
Haupteinflüsse: Yoga-Tradition von Sw. Yogeshwarananda und Sw. Sivananda, B.K.S Iyengar, Yoga der Energie
Lehrer am Universitätssportinstitut Wien seit 1990.
Daoistische Weiterbildung u.a. bei Mantak Chia und Renu Li (seit 1994) und im intensiven Selbststudium. Unterrichtsschwerpunkt Hatha Yoga („als beste Methode um Raja Yoga zugänglich zu machen“).
 
Derzeit wichtiger Leitsatz:
„Wer durch seine Worte das Zur-Ruhe-Kommen der vielfältigen Vorstellungen bewirkt, der ist als ein wahrer Lehrer erkennbar, im Gegensatz zu einem Nachmacher“ (Siddha-Siddhanta-Paddhati V/67).

Bitte mitbringen: Persönliches Arbeitsexemplar einer Hathayogapradipika.

Seminarzeiten:
Freitag 18. Jänner: 18-21 Uhr
Samstag 19. Jänner: 9-13h, 15-18h, 18:30-ca 20:15 Uhr
Gesamt: 14 UE (Unterrichtseinheiten á 45 Minuten)

Kosten: EUR 210,- (incl 20% Ust)


Anmeldung:
 
Erika Erber Tel. 0 (043) 664 31 54 056; Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mit Einzahlung des Seminarbetrages ist die Anmeldung verbindlich und ein Platz reserviert.
Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Seminarbeginn
Storno: Bei Rücktritt vor Anmeldeschluss werden 20% der Kosten einbehalten. Nach Anmeldeschluss wird der volle Seminarbeitrag einbehalten, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer/in genannt.
Bankverbindung: auf Anfrage
Die Teilnahme an den Seminaren erfolgt in jeder Phase selbstverantwortlich. Yoga ist kein Ersatz für Physio- und / oder Psychotherapie.

.

waff-Förderung
Yoga7 - Erika Erber ist "Anerkannter Bildungsträger" des waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungssfonds) und wird in der Liste des waff-Weiterbildungskonto als anerkannte Bildungseinrichtung geführt. Für alle TeilnehmerInnen (mit Hauptsitz in Wien), die an Veranstaltungen im Yoga7 teilnehmen, besteht u.U. die Möglichkeit, Förderungen über den waff zu erhalten. Auskunft Tel: 01/217 48 555  www.waff.at

.


 

 

 

  

{eventlist showlocate=1 showcat=1}6,9,10{/eventlist}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yoga7 Gruppe im seitstuetz

Yoga7 gruppe sitzhaltungen yl3

Yoga7 Zen-Steine-Meditation

Yoga7 Philosoph Arbeitskreis

Buch "Achtsamkeit und Intersein" von Erika Erber

Yoga7
Mag. Erika Erber

Burggasse 74, 1070 Wien

Newsletter